#76 Die Schwarzmeerküste wild und einsam

Mit den schönsten Bildern von Kappadokien im Kopf reisen wir in Richtung Schwarzmeerküste. Beide denken wir, das Schönste der Türkei haben wir ja gerade erlebt. Ja das stimmt auch, Kappadokien ist unglaublich schön, aber die Einsamkeit und Unberührtheit der türkischen Schwarzmeerküste hat auch ihren ganz besonderen Reiz. Weiß nicht, ob das nur an uns liegt, das es uns überall gefällt, oder ist es da so schön? Jedenfalls flüchten die Türken im Sommer hier her, denn die Südküste ist ihnen schon viel zu touristisch. Uns haben ja die Antalyahotelburgen auch nicht gefallen. Zwischen Ürgüp und Sinop übernachten wir in Amasya, eine sehr schöne und sehr islamische Stadt. Es ist ja gerade Ramadan und um 4 Uhr morgens werden wir zum Gebet geladen. Die Mosche grenzt unmittelbar an unser Hotel. Beide sitzen wir wach im Bett. Ich bin ja von Stefan einiges gewohnt, was zeitig in der Früh Lärm machen betrifft, aber der Muezzin schlägt in um Längen….. andere Länder, andere Kulturen, das macht das Reisen so spannend! Der Ramadan erlaubt es aber auch nicht bei 350km Tagesetappe mal eine gemütliche „Cappuccino Pause“ einzulegen. Gerade zwischen Sinop und Amasra liegt eine kurvige, kurvige schmale Küstenstraße, eine Pause könnten wir gut gebrauchen. So wird es halt ein Stopp mit selbst mit gebrachtem Wasser und Trockenfrüchten. Gibt auch wieder Energie……..

Unsere Runde durch die Türkei

6 Kommentare zu “#76 Die Schwarzmeerküste wild und einsam

  1. Andrea Bachmann

    Hey ihr Lieben! Euer Bericht ist immer sehr interessant und mit so schönen Fotos gestaltet!
    Man spürt es richtig, wie sehr ihr Eure Reise genießt!!!
    Ich wünsche Euch weiterhin alles Gute und eine sichere, unfallfreie Fahrt!
    Liebe Grüße, Andrea

    • Hallo liebe Andrea !
      Danke wie immer für die lieben Worte, und sorry für die späte Antwort
      Waren gerad in Rumänien und das Internet war grottenschlecht.
      Liebe Grüße aus Serbien
      Stefan und Michi

  2. Michael MItterdorfer

    Stefan,
    Deine Nachtaufnahmen sind ein Hammer!!
    Alles Gute für die weitere Reise…
    Michael

    • Hallo lieber Michael !
      Danke für dein Lob und sorry für die späte Antwort, wir waren gerade in Rumänien und das Internet war
      total schlecht.
      Liebe Grüße
      Stefan und Michi

      • MaxMeller

        Ich war alleine am Rückweg von Kayseri über SINOP nach Istanbul und Wien, vord. Stoßdämpfer defekt, ich musste umkehren.. meine Freunde sind von Kappadokien weiter zum Berg Ararat..
        Möchte ich nimma erleben…. !
        ALLES Gute für Euren Trip und immer ideales Wetter.. Grüße Max Me

        • Hallo lieber Max ! Ja ich kann mich erinnern was dir da passiert ist, wir hatten bis jetzt zum Glück keinerlei großen Probleme und die Bikes laufen 1A liebe Grüße Stefan und Michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.