#42 Wir verlassen das arktische Klima

Viele Kilometer auf geraden Straßen durch finnische Wälder, wo die einzige Abwechslung die zahlreichen Rentiere sind, die einem fast vor das Moped laufen, führen uns nach Rovaniemi, der Heimat des echten Weihnachtsmannes. Er wird hier ungefähr so vermarktet, wie Mozart in Salzburg. Im Weihnachtsmanndorf angekommen, passieren wir auch den Arctic Circle und schon spüren wir,… #42 Wir verlassen das arktische Klima weiterlesen

#41 Im Land der Samen

Auf unserer über 20.000 km dauernden Reise sind wir zum südlichsten Punkt des europäischen Festlandes in Tarifa, zum westlichsten Punkt des europäischen Festlandes dem Cabo da Roca, dem nördlichstem zu befahrenen Punkt, dem Nordkap und jetzt auch zum östlichsten Punkt des europäischen Festlandes ohne Visum zu befahrenden Punkt Vardo in der Finmark gekommen. Hier im… #41 Im Land der Samen weiterlesen

#40 71°10’21“ Nordkapp

Unsere lange Tour führt uns nach über 20.000 km in den hohen Norden. Unsere Taschen werden immer leerer, denn wir müssen all unser Gewand anziehen, um hier nicht zu erfrieren. Bei 4 Grad, Regen und Wind erreichen wir am 29.Juli um 20,59 Uhr das Nordkapp. Wir umarmen uns und sind glücklich, zufrieden und unendlich dankbar,… #40 71°10’21“ Nordkapp weiterlesen

#39 Die Lofoten

Die Fähre von Bodo bringt uns auf den – glauben wir schönsten Teil Norwegens- die Lofoten. Sie beginnen im Süden mit dem Örtchen A. Wir haben in Nusfjord eine ehemalige Fischerhütte gemietet und den Ausblick auf den herrlichen Fjord mit einem Ruhetag mal sehr genossen. In Andenes wollten wir Wale beobachten, leider war es zu… #39 Die Lofoten weiterlesen

#38 Vom Geiranger Fjord zum Arctic Circle

Wir arbeiten uns Kilometer für Kilometer dem Nordkap entgegen. Norwegen, mit den vielen Fjorden ist sensationell schön. Das Wetter kann sich hier sehr schnell ändern, aber wir fuhren auch 2 Tage im Dauerregen. Da wir nicht die schnellste Route wählen, sondern die Küste entlang mäandern, sind wir auch schon richtige Fährprofis geworden. Von Trondheim nach… #38 Vom Geiranger Fjord zum Arctic Circle weiterlesen

#37 Raumstation in Südnorwegen entdeckt !

Nachdem wir uns tränenreich von unserer Familie verabschiedet haben, sind wir tags darauf nach Göteborg gefahren. Dort haben wir all unseren Mut zusammen gepackt und haben die letzten Tränen bei einer Hochschaubahnfahrt in Lisaberg aus uns heraus geschleudert…. Coool wars! Weiter ging es in den Süden von Norwegen, in das Gebiet Telemark. Hier haben wir… #37 Raumstation in Südnorwegen entdeckt ! weiterlesen

#33 Belfast Belfast

Unser letzter Stopp auf der schönen Insel: Belfast in Nordirland. Das Titanic Museum hat uns sehr beeindruckt, interessant gemacht und der Titanic Mythus ist richtig spürbar. Auch spürt man in der Stadt, dass die Flammen des Nordirlandkonfliktes, die ja schon seit Jahrhunderten brennen, seit 21 Jahren erloschen sind aber noch ein ganz klein wenig glühen.… #33 Belfast Belfast weiterlesen

#29 Die Bretagne begrüßt uns mit Sturm und Regen

Wir verlassen Bordeaux bei extremen Sturm, die Straßen sind gesäumt von abgebrochenen Ästen und teilweise umgestürzten Bäumen. Zu diesem Sturm mischt sich teilweise noch Starkregen. Wir sind sehr froh, als wir unser 300km entferntes Ziel Nantes erreichen. Tags darauf, das Wetter freundlicher, wir fahren Saint Michel an und mischen uns unter 1000de Touristen um das… #29 Die Bretagne begrüßt uns mit Sturm und Regen weiterlesen

#28 Ein Glas Bordeaux in Bordeaux

Unsere erste Stadt in Frankreich: Bordeaux. Eine kurze Fahrt über die Pyrenäen und plötzlich alles anders: die Sprache, das Wetter und die Preise! Besonders beeindruckt waren wir von der Cite du Vin, ein Weinmuseum, das wirklich total gut gemacht und äußerst interessant ist. Man erfährt viel über Weinanbaugebiete in der ganzen Welt. Nur, dass Österreich… #28 Ein Glas Bordeaux in Bordeaux weiterlesen

#24 Portwein in Porto

Eine wunderschöne Kurvenstrecke führt uns entlang der Douro, ein Fluss der sehr der Donau in der Wachau ähnelt, an unzähligen mit reifesten Kirschen beladenen Bäumen vorbei. Leider haben wir sie weder gekostet noch fotografiert. Wir erreichen unsere letzte Station in Portugal: Porto. Eine wunderschöne Stadt und den berühmten Portwein haben wir natürlich auch verkostet. Zusammengefasst… #24 Portwein in Porto weiterlesen