#29 Die Bretagne begrüßt uns mit Sturm und Regen

Wir verlassen Bordeaux bei extremen Sturm, die Straßen sind gesäumt von abgebrochenen Ästen und teilweise umgestürzten Bäumen. Zu diesem Sturm mischt sich teilweise noch Starkregen. Wir sind sehr froh, als wir unser 300km entferntes Ziel Nantes erreichen. Tags darauf, das Wetter freundlicher, wir fahren Saint Michel an und mischen uns unter 1000de Touristen um das… #29 Die Bretagne begrüßt uns mit Sturm und Regen weiterlesen

#28 Ein Glas Bordeaux in Bordeaux

Unsere erste Stadt in Frankreich: Bordeaux. Eine kurze Fahrt über die Pyrenäen und plötzlich alles anders: die Sprache, das Wetter und die Preise! Besonders beeindruckt waren wir von der Cite du Vin, ein Weinmuseum, das wirklich total gut gemacht und äußerst interessant ist. Man erfährt viel über Weinanbaugebiete in der ganzen Welt. Nur, dass Österreich… #28 Ein Glas Bordeaux in Bordeaux weiterlesen

#6 Carcassonne Die Burg aller Burgen

Carcassonne ist eine mittelalterliche Festungsstadt im Süden Frankreichs, die von einer doppelten jeweils 3km langen Festungsmauer und 52 Türmen umgeben ist. Die Hauptgebäude im Inneren der noch bewohnten Stadt sind eine Burg und eine Kirche.

#5 Cevennen Auf den Spuren der Tour de France

Heute fahren wir vom Meer wieder ins Landesinnere in Richtung der Pyrenäen. Es ist zeitweise sehr heiß, wir fahren bei 32 Grad ca. 350 km. Unser Ziel ist die Hauptstadt der Cevennen: Ales. Hier haben wir eine Wohnung über Booking.com gefunden. Wunderschön, riesengroß und mit Waschmaschine und Trockner ausgestattet.

#4 Jet Set in St. Tropez

Wir sind bei herrlichem Badewetter in Saint Maxime in der Bucht von Saint Tropez angekommen. Dann haben mit der Fähre 20 Minuten die Bucht überquert und Saint Tropez einen Kurzbesuch erstattet. Das war es wert, ein paar Stunden den Trubel, Sonne, Meeresrauschen und ein bisschen die wunderschönen Yachten zu bestaunen. Ein kleiner Drink am Hafen… #4 Jet Set in St. Tropez weiterlesen