#77 Am Feuerstuhl nach Istanbul

Mit einem großen Umweg, das heißt wir haben uns richtig verfahren, schaffen wir es dann doch bei unserem Hotel in Sultanahmet, am goldenen Horn von Istanbul anzukommen. Istanbul ist richtig groß und es ist richtig viel Verkehr. Im Hotel angekommen, ketten wir – auf Anraten des Hotelpersonals- unsere Motorräder am Laternenmast an und binden sie erst zur Weiterfahrt nach 4 Tagen wieder los. Istanbul ist sehr schön, es gibt unglaublich schöne Bauwerke zu besichtigen. Die Menschenmassen muß man aber auch aushalten. Es ist ein Feiertag, das Ende des Ramadan und das wird bis zu 3 Tagen mit dem Zuckerfest ausgiebig gefeiert. Wir haben in Ürgüp/ Kappadokien ein Paar aus Istanbul kennen gelernt. Wir haben sie gefragt, ob das nicht ungünstig ist, dass wir genau zu diesem Zeitpunkt nach Istanbul fahren. Aber sie haben gesagt, dass das sogar ein guter Zeitpunkt ist, denn alle Istanbuler fahren aufs Land um zu feiern. So ruhig werden wir die Stadt sonst nicht erleben. Also wenn das ruhig war, …… Unglaublich! Ich habe noch nie solche Menschenmassen gesehen, mir war das zu viel! Aber schön, es mal gesehen zu haben.

Unser Weg nach Istanbul führt uns durch 7 Länder und wir legen in 10 Wochen fast 11.000km zurück.
Unser Weg durch die Türkei bis nach Istanbul

6 Kommentare zu “#77 Am Feuerstuhl nach Istanbul

  1. Andrea Bachmann

    Das sind tolle Eindrücke von Istanbul! Diese Menschenmassen wären auch nichts für mich!!
    Sooo schöne Aufnahmen! Ihr macht das echt super, ob einsame Naturaufnahmen oder das Gedränge in der Großstadt – geniales Auge für Alles!!! Es ist jedesmal eine große Freude, Euch zu „begleiten“!!!! Ganz liebe Grüße, Andrea ❤️

    • Hallo liebe Andrea vielen Dank für deine immer wieder so super nette Kommentare, wir freuen uns dass du uns so treu bist und werden uns bemühen dir weiterhin spannende Berichte und herrliche Bilder ins Wohnzimmer zu liefern. Liebe Grüße Stefan und Michi

  2. Hallo, ihr Lieben! Auch wenn die Anreise mühsam war und die Menschenmenge unglaublich war, die Fotos sind wieder einmal mega,……
    Bussi Renate und Rainer

    • Hallo ihr Lieben nach wochenlang Ruhe auf so gut wie allen Destinationen war Istanbul natürlich ein kleiner Schock aber sonst wirklich toll und absolut sehenswert. Liebe Grüße Stefan und Michi

  3. Anton Marschall

    Also der Kommentar mit dem „ruhigen Istanbul“ – it made my day! Gleich am Morgen so richtig gut gelacht!
    War beruflich ganz oft in Istanbul und gefällt mir unheimlich gut! Mit dem Motorrad fahre ich aber ausschließlich über Canakkale – da tue ich mir Istanbul nicht an – da sollte die neue Brücke mittlerweile fertig sein?!
    Freut mich, dass Euch Istanbul auch beeindruckt hat.

    • Hallo lieber Toni! Danke für deinen lieben Kommentar, ja nach der leeren Küste am schwarzen Meer war Istanbul natürlich ein Wahnsinn und wirklich wahr es waren in der Stadt durch die Feiertage nur 22 Mio statt sonst 26 Mio liebe Grüße Stefan und Michi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.