#13 Unser Abenteuer startet, trotz Gipshand!

Am 24.4. sind wir nun endlich Richtung Valencia unterwegs. Leichte Aufregung bei der Gepäckabholung, Michi`s Tasche war die Allerletzte am Förderband, aber alles gut- sie war da! Fröhlich lachte uns Tom (Wolf) entgegen und wir fuhren nach Aras de los Olmos. Endlich hatten wir unsere Motorräder wieder. Wir bereiteten alles für die große Abreise am nächsten Tag vor. Batterien laden, Öl nachfüllen, Reifendruck prüfen, ….. und das viele Gepäck verstauen!

Am Donnerstag starten wir bei Regen, 6 Grad und starkem Wind. Naja ein bisschen freundlicher hätte uns Spanien Wettertechnisch schon empfangen können! Aber wir wissen, dass Griffheizung, Sitzheizung und unsere Heizweste funktionieren. Wir waren bei der Abfahrt beide sehr nervös. Ich weil die Winterpause lang war und Stefan, weil er nicht wusste, wie das Handling der Maschine mit seiner geschienten und erst zu 80% verheilten Hand funktionieren wird. Dann die ersten Kurven über die Turia und es dauerte nicht lang und wir hatten beide wieder Spaß und Freude am Fahren. Wunderschöne Naturschutzgebiete und viele Kurven haben uns in den ersten 4 Tagen ans Meer nach Marbella gebracht.

12 Kommentare zu “#13 Unser Abenteuer startet, trotz Gipshand!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.