#29 Die Bretagne begrüßt uns mit Sturm und Regen

Wir verlassen Bordeaux bei extremen Sturm, die Straßen sind gesäumt von abgebrochenen Ästen und teilweise umgestürzten Bäumen. Zu diesem Sturm mischt sich teilweise noch Starkregen. Wir sind sehr froh, als wir unser 300km entferntes Ziel Nantes erreichen. Tags darauf, das Wetter freundlicher, wir fahren Saint Michel an und mischen uns unter 1000de Touristen um das Benediktinerkloster zu besichtigen. Abends essen wir dann die Spezialität: ein Omelette mit Gemüse, oder Champions oder Lachs….Kosten € 45,–(!) Auch das Hotelzimmer war vollkommen überteuert. Aber was soll`s, wir wollten es sehen. Auf unserem weiteren Weg durch die Bretagne haben wir uns auch hinreißen lassen und mal Austern probiert. Naja, es geht, unser Lieblingsgericht wird es aber nicht! Zeitig in der Früh haben wir zusammen gepackt um uns auf den Weg zur Fähre nach England (Plymouth) zu begeben. Apropos Gepäck: mein „Zauberkoffer“ besteht aus der 1 Tasche, die Gewand, Waschzeug, Schuhe und auch IPad, Tagebuch beinhaltet. Alles andere auf meinem Motorrad habe ich unten kurz beschrieben und hat mit meinem Zauberkoffer nichts zu tun 🙂

Wenn das Wetter es zuließ, haben wir doch schöne Bilder gemacht ….

Michis Gepäcksystem

10 Kommentare zu “#29 Die Bretagne begrüßt uns mit Sturm und Regen

  1. Den Sturm sieht man deinen Bildern gar nicht an, Stefan! 🙂
    Danke für die Erklärung mit dem Packsystem, frage mich schon die ganze Zeit wie ihr das macht. Wenn wir übers Wochenende wegfliegen, habe ich alleine einen grossen Koffer mit Equipment mit ! 😉
    Viel Spass noch!

    • Hallo lieber Gerald !
      Ja danke, ich brauche ja sämtlichen Platz für meine Spielereien
      somit muss die Michi mit dem Minimalgepäck auskommen.
      Liebe Grüße Michi und Stefan

  2. Eva-Maria Bierbaum

    Respekt Michi, wie du mit dem Zauberkoffer auskommst! Hut ab! Aber der ist ja eh‘ auch im Topcase… 😂
    Wir sind fasziniert von euren Bildern, genial die Story mit der Windmühle! Alles Gute und hoffentlich schönes Wetter in England!

    • Hallo ihr Lieben !
      Danke für das treue mitverfolgen.
      Ja die Michi ist so brav mit ihrem Gepäck das ich den ganzen Platz für meine technischen
      Spielereien über habe.
      Liebe Grüße Michi und Stefan

  3. Hallo, ihr Lieben! Die Fotos passen nicht mit euren Schilderungen zusammen- sind wunderschön. Ja Austern – einmal probiert, nie mehr wieder!!! Wenn ihr eure Reise einmal unterbrecht, soll Michi Packseminare abhalten. Ich nehme auf jeden Fall teil😂. Hoffe, England hat schöneres Wetter für euch.
    Liebe Grüße

    • Hallo ihr Lieben!
      Haben heute Cornwall verlassen und sind morgen in Wales
      Durch das Wochenende ist Cornwall vollständig überfüllt so haben wir die Flucht ergriffen.
      Abgesehen davon das es immer wieder regnet.
      Liebe Grüße
      Michi und Stefan

  4. Andrea Bachmann

    Hallo ihr zwei Abenteurer!
    Eure Fotos sind wieder so traumhaft schön und die Geschichten dazu immer spannend, man kann sich gut hineinfühlen! Macht viel Spaß „mit dabei“ zu sein!
    Weiter gute Fahrt und ganz liebe Grüße
    Andrea und Gerhard

    • Hallo ihr Lieben !
      Danke für die Treue und die lieben Worte.
      Cornwall und Wales habe leider fast nur Regen für uns daher fahren wir nun mit der Fähre nach Irland
      liebe Grüße
      Michi und Stefan

  5. Irmgard und Karl Pichler

    Nun die Bretagne haben wir in sehr guter Erinnerung leider schon lange her ,Fruit de Meer Platten sehr preiswert ,bei Ebbe eine halbe Stunde bis Mont de Micheel 2 Mal kleine Kanäle durchschwommen und fast im Schlick stecken geblieben. Wir wohnten in Genee bei einer französischen Familie, ; Irmgard unterrichtete Misjoe nund umgekehrt hat er Irmgard französisch bei gebrachtIrmgard konnte sich für Austern auch nicht begeistern, da konnte ich mich dafür satt essen (Tip)als Anfänger == Zwiebel ganz feingehacht mit Essig und Öl über die Auster –himmlisch-erst in einigen Tagen nur mit Zitronensaft, Leider ist es hier in Deutschland zu teuer.Wir haben auch die Austernbänke erlebt,,bei Ebbe kannst Du da am Meeresgrund spazieren gehen ,da sind Verkaufsstände aufgebaut massenhaft Austern in allen Größen Schwamm drüber tut uns nur leid mit dem Wetter–aber Carnac mit den Menhiere , ein Wahnsinn. wir wünschen Euch jedenfalls weiterhin eine Reise ( ohne Regen mit, viel Sonnenschein,bleibt gesund Eure Irmgard und Euer Karl

    • Hallo ihr Beiden, schön, dass euch die Bretagne auch so gut gefallen hat. Freuen uns, dass ihr unsrer Reise verfolgt. Liebe Grüße nach Köln senden Michi und Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.