#37 Raumstation in Südnorwegen entdeckt !

Nachdem wir uns tränenreich von unserer Familie verabschiedet haben, sind wir tags darauf nach Göteborg gefahren. Dort haben wir all unseren Mut zusammen gepackt und haben die letzten Tränen bei einer Hochschaubahnfahrt in Lisaberg aus uns heraus geschleudert…. Coool wars! Weiter ging es in den Süden von Norwegen, in das Gebiet Telemark. Hier haben wir eine Kanalfahrt mit einem alten Schiff und von Hand betriebenen Schleusen gemacht. War sehr schön und das Wetter hat sich auch von seiner besten Seite gezeigt. In Lysefjord mussten wir zum ersten Mal, das seit Wochen mitgeschleppte Campinggut verwenden. Hier, am Ende einer Straße, haben wir leider um 10 Minuten die letzte Fähre verpasst. Hier gibt es nichts…..gar Nichts!, so mussten wir im Zelt schlafen. Michi wäre schon längst wieder zu Hause, wenn sie das öfter machen müsste…..!

Die Route in Schweden und Südnorwegen

14 Kommentare zu “#37 Raumstation in Südnorwegen entdeckt !

  1. Andrea Bachmann

    Hallo ihr zwei Abenteurer!
    Sehr tapfer im Zelt zu übernachten! Diese Bilder mit Abwaschen im Bach… werden Eure Enkel einmal bewundern! Ich bewunder Euch schon heute – einfach genial!
    Habt eine schöne Weiterfahrt und hoffentlich bald ein Hotel!!!
    Bis demnächst
    Andrea

    • Hallo liebe Andrea !
      Danke für deinen Kommentar. Ja in diesem waren wir froh ein Zelt zu haben und wir haben auch gar nicht so schlecht
      darin geschlafen. Zu Glück war es trocken sonst wäre der Abend buchstäblich ins Wasser gefallen.
      Liebe Grüße
      Michi und Stefan

  2. Alex Limpens

    Wieder ganz tolle Erlebnisse und eine geniale Landschaft. Ich liebe den Norden! Hoffe für euch keinen Regen mehr und schöne Unterkünfte! Habe vor 3Tagen unser Zelt und die Schlafsäcke meiner Nichte geschenkt! Guten und sicheren ride weiterhin Lg aus Wien A+A

    • Hallo ihr Lieben !
      Danke für Eure treue virtuelle Begleitung und euren Kommentar
      Ja das Zelt war unsere Rettung, hier war auf Booking.com eine großer weißer Fleck. und
      das Wetter hat auch mitgespielt. Bei Regen muss zelten ganz schlimm sein.
      Liebe Grüße aus Lom
      Michi und Stefan

  3. Toni Marschall

    … müsste ich öfter im Zelt schlafen, würde ich auch nach Hause wollen. Daher: Habe das Zelt zu Hause gelassen, nur weiß ich dann nicht wo Ihr sonst genächtigt hättet.
    Viele Abenteuer weiterhin, Norwegen 🇳🇴 bietet da einiges.

    • Hallo lieber Toni !
      Danke für deinen Kommentar.
      So jetzt ist es doch passiert, nach 17.000km Zelt unnötig mitschleppen waren wir doch
      froh einen gehabt zu haben,obwohl das mitschleppen dieser großen Tasche nicht immer die
      wahre Freude war.
      Die auch gute Reise, mit deiner neuen 1250 musst du ja glauben du schwebst über den Asphalt
      und die extra Leistung ist sicher auch klasse.
      Liebe Grüße Michi und Stefan

  4. Je weiter ihr nach Norden kommt, desto mehr beneiden wir euch! Ab jetzt seid ihr auf für uns unbekanntem Terrain unterwegs! Wir erwarten gespannt die weiteren Berichte! Hoffe Wetter und Temperaturen bleiben entsprechend! Bleibt vorsichtig….

    • Hallo lieber Gerald !
      Danke für den Kommentar. Ich war ja schon 2015 am Nordkap und das Licht (wenn mal die Sonne scheint) ist einfach
      spektakulär. Da es aber die letzten 600km geregnet hat ist mein Blick im Tunnel bei der Raumstation hängen geblieben.
      Hier musste ich trotz absoluten Halteverbot ,stehenbleiben und ein Foto machen.
      Liebe Grüße Michi und Stefan
      P.s. Wetter wird langsam besser…. so sagen es uns zumindest alle

  5. Hallo, ihr Lieben! Mit perfekter Ausrüstung kommt man nie in Verlegenheit. Ohne Zelt wäre es sicher sehr ungemütlich geworden. Die Bilder sind wieder traumhaft. Jetzt bewegt ihr euch in meinen absoluten Lieblingsdestinationen. Liebe Grüße

    • Hallo ihr Lieben !
      Jetzt habe ich doch ganz übersehen euch zu antworten sorry sorry sorry Jetzt sind wir auf den Lofoten und dies ist die
      sicher eine der schönsten Gegenden von Norwegen.
      Unbedingt mal einplanen….
      Liebe Grüße
      Michi und Stefan

  6. Susanne Hübel

    Hallo Ihr Lieben!

    ich verfolge schon eine Weile euren Blog und ich finde es wahnsinnig interessant, was ihr auf eure Reise so alles erlebt. ich wünsche euch noch viel Spaß und Freude für den Rest des Weges 🙂

    GLG Susi

    • Hallo liebe Susi !
      Das ist ja eine nette Überraschung das du uns schreibst! Danke für deinen lieben Kommentar
      Wir freuen uns wenn du uns virtuell begleitest.
      Liebe Grüße aus Bodo in Norwegen
      Michi und Stefan

  7. Sehr geehrter Herr Baschny,
    Ich wünsche Ihnen eine tolle Zeit to ride!
    Mit großer Freude verfolge ich ihre Bilddokumentation. Zumal ich auch erst vor kurzem in Frankreich unterwegs war und so manchen Ort noch in bester Erinnerung habe. Im August werde ich dann zum Ausgangspunkt Ihrer Reise reisen; Valencia.
    Mit Ihrem derzeitigen Aufenthaltsorten verbindet mich eine wunderschöne Erinnerung an meine Studienzeit. Damals verbrachte ich fast eine Jahr im schönen Norwegen. Lykke til!

    • Hallo lieber Herr Wagner !
      Danke für den lieben Kommentar, wir freuen uns immer über so nette Worte.
      Ja Norwegen ist ein Traum, wir haben jetzt die Lofoten erreicht, wo wir zwei Tage Pause machen, um dann den nördlichsten Punkt unserer Reise das Nordkap anzusteuern.
      Und man glaubt es kaum wir haben gutes Wetter.
      Liebe Grüße
      Michi und Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.