#50 Nach 26.000km wieder zu Hause

Ja, wir sind wieder zurück. Es war eine tolle Tour! Wir haben viel gesehen, viel gelernt, unglaublich viele nette und interessante Menschen kennen gelernt und viel Spaß gehabt. Wir wissen jetzt auch, dass wir unsere künftigen Reiseetappen nicht länger als 3 Monate ansetzen werden. Dann wollen wir wieder nach Hause. Das Motorradfahren hat uns beiden immer großen Spaß gemacht, bis zum heutigen letzten Kilometer ins Schwabdendörfl. Aber das tägliche Zusammenpacken und Wechseln des Zimmers ist uns gegen Ende unserer Reise schon ein bisschen zu mühsam geworden. Herzlichen Dank für all eure lieben Kommentare, viele sind auch über WhatsApp gekommen. Wir sind keine Abenteurer, wir sind Motorradreisende. Wir legen keinen Wert auf Bilder im Schlamm oder besonderer Schräglage, unsere Touren kann jeder fahren. Vielleicht konnten wir mit unseren Bildern den einen oder anderen Motorradfahrer inspirieren, eine schöne Tour zu fahren oder zu planen.

Wir planen die nächste Tour Anfang 2020.

Hier noch ein paar Zahlen:

Wir sind 25.950km gefahren und haben 82 mal getankt haben also ca. 20 Stunden auf der Tankstelle verbracht.

Unsere Motorräder sind auf der Strecke 2x gewartet worden, einmal in Jerez in Südspanien und einmal in Kopenhagen.

Wir haben 3 Garnituren Reifen gebraucht. Von zu Hause gestartet sind wir mit Continental TKC70. Nach 9.000 km bei Touratech inLissabon kauften wir für Stefan Pirelli Anakee 3 und für Michi Metzeler Tourance next. Nach weiteren 13.000km in Finnland beide Bikes Metzeler Tourance next.

Die Motorräder mussten (außer uns 🙂 ) auch noch jede Menge Gepäck mitschleppen:

Michis Bike hatte 50,4kg also 34,1kg Gepäck + 16,3 kg die Koffer

Stefans Bike hatte 59,2 kg davon 40,6kg Gepäck + 16,3 die Koffer + 2,3kg der volle kleine Reservekanister.

Zusätzlich hatte jeder noch eine 2,5 kg schwere Box mit diversem Werkzeug an den Motorrädern montiert.

Die Motorräder mussten auch einiges aushalten :

Umfaller: Stefan 5x Michi 2x. Nichts passiert außer Brems.- und Kupplungshebel waren abgebrochen.

Sturz: Stefan 1x in Südspanien aber ohne große Folgen.

Wir haben beide je 2 x den großen Schutzengel in Anspruch genommen.

Der Reiseblog war sowohl für uns als auch unsere virtuellen Mitreisenden ein Hit. Anfänglich hatten wir pro Blog ca. 30 Besucher und so ab Mitte unserer Reise waren es bereits über 400 Verfolger pro Blog.

Es war großartig die vielen lieben Kommentare in der Ferne zu lesen und vor allem im Dauerregen von Cornwall und in der Kälte Norwegens war das ganz toll für uns.

30 Kommentare zu “#50 Nach 26.000km wieder zu Hause

  1. Schön das ihr beiden wieder gut Zuhause angekommen seit 😉 jetzt freuen wir uns schon auf ein Treffen!! Um die ganzen spannenden Geschichten wieder zu hören!! Liebe Grüße von Verena & Martin

    • Hallo liebes Biker Pärchen !
      Danke für eure lieben Kommentare im Verlauf unserer Reise, gerne würden wir uns mit Euch treffen.
      Es bietet sich an, aus unseren Bildern einen Diavortrag zu machen, und da würde ich auch gerne von Eurer Erfahrung
      profitieren, da ich noch nie einen solche gemacht habe.
      Liebe Grüße und bis bald
      Michi und Stefan

  2. Hallo und willkommen zurück!
    Schön, dass ihr wieder gesund und munter in der Heimat angekommen seid!
    Ich habe zwar zwischendurch nichts gepostet, aber eure Reise mit großem Interesse verfolgt.
    26.000 km ist echt der Wahnsinn, da tut mir ja schon beim Lesen der Hintern weh…..aber ich bin ja auch kein Biker 🙂 Aber wenn ich einer wäre, hätte ich durch eure Beiträge richtig Lust bekommen mich auch auf so ein Abenteuer zu begeben.
    Alles Liebe Michi

    • Hallo liebe Michi !
      Danke für den leiben Kommentar und die Treue Begleitung auf unserer Reise. Für uns war es wirklich toll diese Reise machen zu können.
      liebe Grüße
      Michi und Stefan

  3. Dietmar Ulrich

    Super, dass ihr nach dieser beeindruckenden und erlebnisreichen Tour wieder gesund und glücklich in der Heimat gelandet seid!!!
    Die Eckzahlen sind auch nicht ganz uninteressant. Besonders, dass man 20h auf Tankstellen zubringen kann, fand ich bemerkenswert 😉
    Die vereinzelten „Hoppalas“ habt ihr in eurem Blog wohlweislich erst am Ende erwähnt 😉
    Bin schon gespannt auf eure mündlichen Erzählungen :-))

    lG und gute Erholung beim NICHT-täglich-packen-müssen 😉
    Dietmar

    • Hallo lieber Dietmar !
      Danke für die vielen Kommentare und die Treue mit der du uns verfolgt hast.
      Wir sind sehr happy das wir wieder gut nach Hause gekommen sind und alles so gut gelaufen ist.
      Wir freuen uns wenn wir uns beim Biken wiedersehen.
      Liebe Grüße Michi und Stefan

  4. Fridolin Märk

    Servus Stefan und Michi!
    Es freut uns hier in Rankweil, dass ihr wieder gut im Schwabendörfl angekommen seid. Nach so vielen tausend Bildern wird es wohl noch einige Zeit brauchen, bis diese aufgearbeitet sind. Vielleicht gibt es da einige Fotobücher? In ein Buch passt so ein Erlebnis ja gar nicht! Also es wird wohl auch zu Hause keine Langeweile aufkommen! Und wir alle in Rankweil freuen uns natürlich immer im Frühling, wenn ganz plötzlich der Stefan vor unserer Haustüre steht! Da gibt es immer so viel zu erzählen! Bleibt gesund und munter, das sind ganz einfach unsere Wünsche für euch!
    Fridolin und Jutta.

    • Hallo ihr Lieben Rankweiler !
      Danke für die große Treue und die vielen lieben Kommentare.
      Wir sind auch begeistert das die zugebliebene ältere Generation auch fleißig
      Kommentare schreibt.
      Wir haben uns immer sehr gefreut, etwas von Euch zu lesen.
      Und ich freue mich besonders wenn wir uns wiedersehen und ich euch die vielen spanenden
      Geschichten persönlich erzählen kann.
      liebe Grüße
      Michi und Stefan

  5. Willkommen zurück!

    Es gibt nicht viel zu sagen, außer ein 🙂 und gut gemacht.

    liebe Grüße
    Heinz

    • Hallo lieber Heinz !
      Danke für die lieben Worte, das war eine Reise der Extraklasse,
      die wir sehr genossen haben.
      Wir freuen uns wenn du uns auf unseren zukünftigen Reisen weiter begleitest
      liebe Grüße
      Michi und Stefan

  6. Hallo, ihr Lieben! So schön, dass ihr wieder gesund nach Hause gekommen seid. Als Nichtbiker waren auch für uns viele Inspirationen dabei. Die vielen schönen Bilder und Schilderungen haben einen Lust auf Reisen gemacht.

    • Hallo ihr Lieben !
      Danke für die unzähligen Kommentare die immer eine weitere Motivation waren
      fleißig unsern Blog mit Bildern und Geschichten zu füllen.
      Für uns war das Bloggen auch neu und aber es war eine tolle Erfahrung und ein voller Erfolg.
      liebe Grüße
      Michi und Stefan

  7. Claudia Dap.

    Schön, dass ihr wieder gut Zuhause angekommen seid!
    Lg
    Claudia

    • Hallo ihr Lieben !
      Danke für die Treue mit der ihr uns verfolgt habt.
      Wir sind sehr happy das wir diese Reise machen konnten und das alles so gut geklappt hat.
      Eine kleine Geschichte am Rande. Wir sind 26.000km gefahren ohne Pannen ohne irgend etwas , und gestern fahre
      ich mit dem Motorrad kurz nach Wien und habe einen Platten…..
      Liebe Grüße
      Michi und Stefan

  8. Herbert Horvath

    Freut mich das Ihr die Tour gut und Heil überstanden habt!!

    Lg
    Herbert

    • Hallo lieber Herbert !
      Danke für die Treue und für die lieben Worte.
      Wir sind sehr happy das alles so gut gelaufen ist.
      Liebe Grüße
      Michi und Stefan

  9. Willkommen zurück! Nach 26000 km, da kommt wohl so schnell kein verlangen auf, wieder eine Runde zu drehen,
    falls doch lasst es mich bitte wissen, mein FreiZeitGuthaben lässt sich jederzeit abrufen….😉
    Bin gestern gegen 15.00 bei euch wieder durchgefahren (von Mariazell übers Preiner Gschaid ..), haben uns möglicherweise gerade verpasst.
    Danke für das“ mitreisen lassen“, die Fotos waren einfach Klasse. Die „trademark“ Michi in jeder location mit der Spiegelbrille,
    war immer echt cool…
    Freue mich für Euch, dass so wenig hoppalas auf 26t km passiert sind, umfaller hatte ich in den letzten Monaten (11t km) auch, gehört einfach dazu, Hauptsache euch ist nichts passiert.
    Viel Spass bei Nachbearbeiten der sicher tausenden Fotos lg, Jeff

    • Hallo lieber Jeff !
      Danke für deine Treue mit der du uns auf unserer Reise begleitet hast.
      Wir freuen uns immer wenn du bei uns in der Nähe bist und uns besuchst.
      Liebe Grüße und bis bald
      Michi und Stefan

  10. Alexandra Limpens

    Fein dass ihr wieder gesund zu Hause angekommen seid! Geniesst es v. a. die Familie, Freunde und wie wir jetzt auch wissen die Pferde. Danke für die Teilhabe an eurem tollen Ride mit den phantastischen Fotos. Schön euch in Irland begegnet zu sein – vielleicht sieht man sich ja einmal! Lg Alex und Andrea

    • Hallo ihr Lieben !
      Danke für die treue Begleitung unserer Reise, es war auch eine unglaubliche
      Gesichte wie wir uns kennengelernt haben.
      Das hat offensichtlich sein müssen.
      Wir haben uns immer über eure Kommentare gefreut und es war auch ein
      Ansporn gute Storys und Bilder zu liefern.
      Liebe Grüße
      Michi und Stefan

  11. Katharina Krall

    Liebe Michi und lieber Stefan,
    Alle eure Freunde und ‚follower‘ freuen sich, dass ihr wieder gut und heil daheim angekommen seid- ich natürlich auch! Es war echt interessant, amüsant und spannend euch auf eurer Tour zu begleiten und ich
    danke euch auch für die wunderbaren Fotos und das Teilen eurer Erlebnisse!
    Es hat mich auch gefreut, einen Kommentar von Jeff zu lesen – Jeff dir auch alles Liebe im ‚gesegneten
    Stand der Ruhe‘ und vielleicht schaffen wir wie in alten Tagen ein Frühstück mit Stefan!!
    Das wäre doch was! Stefan ein gutes ‚Ankommen‘ daheim!
    ganz liebe Grüße
    Kathi

    • Hallo liebe Kathi !
      Danke für die Treue und die unzähligen lieben Kommentare
      Über ein Treffen beim Frühstück würden wir uns sehr freuen.
      Das schaffen wir sicherlich in naher Zukunft
      liebe Grüße
      Michi und Stefan

  12. Welcome Home!

    lg Gerhard

  13. Hallo,
    habe mit viel Freude euren Blog verfolgt. Vielen Dank für die schönen Bilder, die mir Appetit auf viele eurer Stoppps machen. Freue mich, dass ihr gesund und ohne Blessuren zurückgekommen seid.
    LG
    Alfred

  14. Hi, Ihr 2! Ich bin der mit der schwarzen 1150GSA, wir haben uns auf der Fähre in der Nähe vom Geirangerfjord auf dem Weg zur Atlantic Road kurz kennengelernt. Tolle Bilder, tolle Reportage, good stuff! Ich glaube, Ihr hattet erwähnt, die nächste Reise soll in die USA gehen? Dann lass uns in Kontakt bleiben, ich leb ja in TX und hab so einige Adventure-Strecken hier gefahren. Dto. gilt für Südamerika. Cheers aus dem immer noch 38 Grad heißen TX!

    • Hallo lieber Norbert !
      Wir erinnern uns genau an dich, danke für den lieben Kommentar.
      Ja wir werden demnächst beginnen den Transport nach Amerika zu planen.
      Gerne kommen wir auf dein Angebot zurück sollten wir Hilfe benötigen.
      Liebe Grüße
      Michi und Stefan

  15. Willkommen zuhause! Tolle Route, tolle Fotos!

    Liebe Grüße,

    Claus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.